Tipps für Ihr barrierefreies Badezimmer

Bei eingeschränkter Mobilität im Alter oder zum Beispiel durch einen Unfall, ist der selbstständige Umgang im Badezimmer häufig gemindert. Kleinere Alltagshilfen und Produkte können das Badezimmer barrierefreier gestalten, sodass Sie noch lange unabhängig bleiben.

 

drivemedical_ticco_2g_toilettensitzerh-hung_720x6001. Toilletensitzerhöhungen

Für Viele sind die Standardhöhen von Toilettensitzen zu niedrig. Das Aufstehen und das Hinsetzen fallen schwer und der Toilettengang wird zu einer schwierigen Aufgabe.  Toilettensitzerhöhungen sind hier ein tolles Hilfsmittel. Sie werden einfach auf der vorhandenen Schüssel befestigt und sind in der Höhe häufig variabel verstellbar. Bei Bedarf ist dieses praktische Hilfsmittel auch mit Griffen an den Seiten erhältlich.

 

 

2. Duschhockerrusska_standard_720x600

Duschocker sind die idealen Helfer beim täglichen Duschen. Sie geben den optimalen Halt und die Stabilität während des Duschvorgangs. Die Ausstattungsmerkmale können nach den jeweiligen Bedürfnissen ausgewählt werden, wie zum Beispiel Armlehnen oder Rückenlehnen.

 

 

invacare-orca_720x6003. Badewannenlifter

Wer nicht auf sein wohltuendes Vollbad verzichten kann und möchte, für den ist der Badewannenlifter die ideale Badhilfe. Der Lifter gibt bei dem Ein- und Aussteigen in oder aus der Badewanne die nötige Sicherheit. Die praktische Hilfe funktioniert vollautomatisch und ist durch ihre glatten Oberflächen leicht zu reinigen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen