• Service-Telefon: 0281- 300 27 460

  • eMail: service@sanitaets-online.de

  • 14 Tage Kostenlose Rückgabe

Bischoff & Bischoff Fortis, 6km/h Scooter

1.899,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Versandkosten | Zahlungsarten | Bestellmöglichkeiten

KOSTENLOSER VERSAND in Deutschland!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Auswahl:

Name
  •  
  •  
  •  
Premium Lieferung
inkl. Aufbau + Einweisung durch Fachpersonal
159,00 €*
  • BISCK8129000000
6 km/h Elektromobil / Scooter Fortis in silber Der Scooter Bischoff & Bischoff Fortis... mehr
Produktinformationen "Bischoff & Bischoff Fortis, 6km/h Scooter"

6 km/h Elektromobil / Scooter Fortis in silber

Der Scooter Bischoff & Bischoff Fortis (Nachfolger des Paseo) überzeugt mit einem tiefliegenden Fahrwerk und einer niedrigen Trittfläche, so wird das Ein- und Aussteigen wesentlich erleichtert. Die einzeln gefederten Räder an der Hinterachse gewährleisten idealen Fahrkomfort.

Dank des extrem kleinen Wenderadius von 140 cm wird optimale Mobilität garantiert. Der leistungsstarke elektrische Motor des Elektromobils begleitet Sie mit bis zu 6 km/h durch ihren Alltag. Inklusive höhenverstellbaren und schwenkbaren Armlehnen, einem abnehmbaren Einkaufskorb, eine integrierte Tasche, Rückspiegel, Antik

Highlights
  • extrem kleiner Wendekreis
  • tiefgelegenes Fahrwerk für leichten Einstieg
  • Einzelradfederung auf der Hinterachse
  • ohne Werkzeug zerlegbar (für den Transport)
Haben Sie noch Fragen? Nutzen Sie unsere telefonische Fachberatung!

Gerne beantworten wir Ihre offenen Fragen zum Bischoff & Bischoff Fortis Scooter telefonisch. Sie erreichen unsere kompetenten Fachberater unter 0281/30027460.

Farbe: silber
Sitztiefe: 40 cm
Max Geschwindigkeit: 6 km/h
max. Steigfähigkeit: 12° (21%)
Motorleistung: 350 W
Reichweite: 26 km
Batterien: 2 x 12 V / 36 Ah
Max Benutzergewicht: 135 kg
Sitzhöhe: 45 - 57 cm
Sitzbreite: 44 - 52 cm
Gesamtbreite: 62 cm
Gesamtlänge: 119,5 cm
Gewicht (inkl. Batterien): 88 kg
Hersteller-Zubehör: Fortis
Weiterführende Links zu "Bischoff & Bischoff Fortis, 6km/h Scooter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bischoff & Bischoff Fortis, 6km/h Scooter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Hier finden Sie die passenden Antworten rund um das Thema Elektromobile. Sollten Sie weitere... mehr
Häufige Fragen zu Elektromobilen

Hier finden Sie die passenden Antworten rund um das Thema Elektromobile.

Sollten Sie weitere Fragen haben schreiben Sie uns eine eMail an service@sanitaets-online.de oder rufen Sie uns an unter 0281 - 300 27 460.

Elektromobil Fragen

Wie lade ich die Akkus meines Elektromobils?

Die wichtigste Regel bei der korrekten Ladung der Akkus ist die Regelmäßigkeit. Es gilt eine Tiefenentladung auf jeden Fall zu verhindern. Die Empfehlung lautet, die Batterien täglich nach jeder Entladung zu laden, sogar nach einer Teilentladung. Da es bis zu 12 Stunden dauern kann bis die Akkus wieder vollständig aufgeladen sind, empfiehlt es sich die Akkus die ganze Nacht über am Ladegerät zu lassen. Um die Lebensdauer der Akkus zu verlängern, empfehlen wir einmal wöchentlich eine 24-Stunden-Ladung zu machen.

Richtiger Ladevorgang:

 

  1. Schalten Sie das Elektromobil aus und ziehen den Zündschlüssel ab.
  2. Schließen Sie das Ladekabel an die dafür vorgesehene Ladeöffnung an Ihrem Fahrzeug. Die Lage und das Aussehen des Ladeanschlusses können von Modell zu Modell variieren.
  3. Schließen Sie das Batterieladegerät an die Stromversorgung an.
  4. Die LEDs an Ihrem Elektromobil geben Ihnen Aufschluss über den Ladestatus der Akkus.
  5. Sobald der Ladevorgang beendet ist, entfernen Sie immer zunächst das Batterieladegerät von der Stromversorgung.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie der Gebrauchsanweisung Ihres Elektromobils.

Wie lange hält der Akku meines Elektromobils?

Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Beanspruchung des Akkus durch hohes Gewicht sowie bergauf Fahrten, nutzen Akkus eher ab, als ein leichtes Transportgewicht auf ebener Strecke. Wichtig ist jedoch auch die Pflege und Lagerung der Akkus. Eine regelmäßige Ladung über 24-Stunden erhöht die Lebensdauer sowie das Vermeiden eines zu niedrigen Ladezustands. Sollten Sie das Elektromobil einige Zeit (d.h. länger als 2 Wochen) nicht nutzen, so empfiehlt es sich auch die Akkus voll aufgeladen zu lagern und einmal im Monat nachzuladen. Vermeiden Sie heiße und kalte Extreme bei der Lagerung der Akkus. 

Wie entsorge ich die Akkus meines Elektromobils richtig?

Verbrauchte oder beschädigte Akkus des Elektromobils können an uns oder direkt an den Hersteller zurückgegeben werden.

Ab wie viel km/h brauche ich eine Versicherung für mein Elektromobil?

Bei Scootern bis max. 6 km/h springt im Schadensfall Ihre private Haftpflichtversicherung ein. Elektromobile, die schneller als 6 km/h fahren, üblicherweise 10, 12, 15 oder 25 km/h, benötigen eine seperate Haftpflichtversicherung. Das Elektromobil erhält in diesem Fall ein Mopedkennzeichen.

Wer darf mit einem Elektromobil fahren?

Ein Elektromobil darf ohne Führerschein oder Prüfbescheinigung und ab einem Alter von 15 Jahren gefahren werden. 

Wo darf ich mit einem Elektromobil fahren?

Elektromobile dürfen laut StVO auf öffentlichen Wegen und Plätzen geführt werden. Zusätzlich dürfen Sie Gehwege sowie die Fußgängerzone befahren, jedoch ausschließlich in Schrittgeschwindigkeit. Fahrer eines Elektromobils (Krankenfahrstuhls) gelten rechtlich als Fußgänger. 

Zuletzt angesehen