• Service-Telefon: 0281- 300 27 460

  • eMail: service@sanitaets-online.de

  • 14 Tage Kostenlose Rückgabe

RFM Drehscheibe

Rehaforum Drehscheibe
27,70 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Versandkosten | Zahlungsarten | Bestellmöglichkeiten

Lieferzeit 7-10 Werktage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

  • REHAE01689587
RFM Drehscheibe Die Drehscheibe von Rehaforum dient dazu gehbehinderte Menschen leichter... mehr
Produktinformationen "RFM Drehscheibe"

RFM Drehscheibe

Die Drehscheibe von Rehaforum dient dazu gehbehinderte Menschen leichter umzusetzen. Die Drehscheibe hat einen Durchmesser von 405 mm. Die max. Belastbarkeit beträgt 125 kg. Rutschfest.

Technische Daten

 

    • Durchmesser: 405 mm
    • max. Belastbarkeit: 125 kg
    • Farbe: schwarz

 

Zubehör für: Allgemein
Weiterführende Links zu "RFM Drehscheibe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RFM Drehscheibe"
16.01.2017

Sehr hilfreicher Artikel

Unkomplizierte und schnelle Abwicklung des Auftrages. Immer gerne wieder.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Hier finden Sie die passenden Antworten rund um das Thema Rollstühlen. Sollten Sie weitere... mehr
Häufige Fragen zu Rollstühlen

Hier finden Sie die passenden Antworten rund um das Thema Rollstühlen.

Sollten Sie weitere Fragen haben schreiben Sie uns eine eMail an service@sanitaets-online.de oder rufen Sie uns an unter 0281 - 300 27 460.

Rollstuhl Fragen

Wie ermittle ich die richtige Sitzbreite beim Rollstuhl?

Die richtige Sitzbreite misst man von Rahmen außen bis Rahmen außen (Starrrahmen) bzw. zwischen den Außenkanten der Kreuzstreben (Faltrahmen). Das Becken des Nutzers sollte zu beiden Seiten jeweils 1 bis 2 cm Platz haben. Dies entspricht ca. einer senkrechten Hand.

Wie ermittelt ich die richtige Sitztiefe bei einem Rollstuhl?

Die richtige Sitztiefe ist von hoher Bedeutung, damit sich das Gewicht des Nutzers gleichmäßig verteilen kann und eine stabile Beinführung ermöglicht wird. Die Sitztiefe wird von der Vorderkante des Rückenrohrs bis zur Vorderkante der Sitzbespannung gemessen. Die Kniekehlen des Nutzers sollten sich bei einer aufrechten Haltung rund 3 bis 6 cm vor der Sitzbespannung (Kante) befinden. 

Wann benötige ich eine Trommelbremse/Bremse für Begleitpersonen?

Sofern der Nutzer von einer Begleitperson bewegt wird, vor allem außerhalb von Räumlichkeiten, sollte eine zusätzliche Trommelbremse am Rollstuhl vorhanden sein. 

Zuletzt angesehen