• Service-Telefon: 0281- 300 27 460

  • eMail: service@sanitaets-online.de

  • 14 Tage Kostenlose Rückgabe

Inhalationsgeräte

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
OMRON MicroAIR U100 Membran-Inhalationsgerät
OMRON MicroAIR U100 Membran-Inhalationsgerät
108,20 € *
OMRON CompAIR C28P Inhalator
OMRON CompAIR C28P Kompressor-Inhalationsgerät
84,90 € *
Omron Mundstück universal
Omron Mundstück universal zu Inhalationsgeräten
7,79 € *
Omron Maske für Inhalator Erwachsene
Omron Erwachsenenmaske (PVC) zu Inhalationsgeräten
8,76 € *
Omron Kindermaske für Inhalator
Omron Kindermaske (PVC) zu Inhalationsgeräten
7,79 € *
Wick W1300 Dampf-Inhalator
Wick W1300 Dampf-Inhalator
8,99 € *

Was ist ein Vernebler?

Ein Vernebler ist ein Inhalationsgerät, das auf mechanische Weise die Wirkstofftröpfchen des Medikaments mit der Luft vermischt. Der auf diese Weise im Vernebler entstandene feine Nebel kann durch ein Mundstück oder eine Maske eingeatmet werden. Ein Vernebler wird bei Atemwegserkranken, wie Asthma oder einer Lungenentzündung, angewendet. Die Erkrankungen können von leichtem Schnupfen bis hin zu einer schweren Lungenentzündung reichen.

Wie wirkt ein Vernebler?

Vernebler können verschriebene Medikamente oder einfach Kochsalzlösung in die Atemwege befördern. Auch zur Vorbeugung kann eine Vernebler die verstopfte Nase wieder befreien und so schweren Erkrankungen vorbeugen. Mit Hilfe des Vernebler werden flüssige Medikamente zu einem feinen Sprühneben (Aerosol) umgewandelt und können über das Mundstück oder eine Gesichtsmaske tief inhaliert werden. Somit gelangt das Medikament in die tieferen Atemwege und kann dort optimal wirken.

Welche Inhalationsgeräte gibt es?

Es gibt verschiedene Geräteformen, die für unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten konzipiert sind. Für Reisen und auch speziell für Kinder gibt es unter anderem sehr kompakte, leise Geräte, die batteriebetrieben sind. Somit fällt es leichter Kindern die nötige Inhalation zu verabreichen. Bei besonders schweren Fällen, sind Geräte mit einem leistungsstarken Kompressor zu empfehlen Diese eignen sich für einen dauerhaften Einsatz bei optimaler Medikamentengabe.

Generell lassen sich Inhalationsgeräte in drei Gerätetypen klassifizieren: Ultraschall, Membran- und Kompressor-Vernebler

1. Bei den Ultraschall-Verneblern wird Wasser in Schwingungen versetzt. Dadurch lösen sich Teilchen aus der Wirkstofflösung und werden mit Luft vermischt. Je höher die Frequenz desto feiner die Tröpfchen.

2. Bei einem Membran-Vernebler schwingt eine dünne Membran mit mikroskopischen Bohrungen. Die Schwingungen führen dazu, dass die Mikrobohrungen die Flüssigkeit ansaugen und feinste Tröpfchen produzieren. Bei Membran-Verneblern ist die Tröpfchengröße genau definiert. Diese Inhalationsgeräte sind auch besonders leise und leicht, deswegen gut für unterwegs und für Kinder geeignet.

3. Der Kompressor-Vernebler funktioniert mithilfe eines Kompressors, der Druckluft erzeugt. Die Luft strömt durch die Wirkstofflösung und vernebelt sie zu kleinsten Tröpfchen.

Wie verwende ich ein Inhalationsgerät richtig?

1. Hände waschen

2. Verwenden Sie nur ein gereinigtes Gerät (Mundstück, Maske, Arzneimittelbehälter)

3. Schließen Sie den Schlauch an das Gerät an

4. Fügen Sie das Medikament oder eine Kochsalzlösung in das Gerät

5. Schließen Sie den Schlauch und das Mundstück an den Arzneimittelbehälter an.

6. Nehmen Sie das Mundstück in den Mund. Halten Sie das Mundstück fest mit Ihren Lippen umschlossen, sodass die gesamte Wirkstoffmenge in Ihre Lungen gelangen kann.

Kinder sollten lieber die Maske verwenden. Bitte auf eine korrekte Lage am Gesicht achten, da das Medikament sonst verloren geht und die Inhalation wirkungslos bleibt.

7. Schalten Sie das Inhalationsgerät ein

8. Atmen Sie durch den Mund, bis das Arzneimittel verbraucht ist. Es dauert 10 bis 15 Minuten. Bei Bedarf können Sie eine Nasenklemme benutzen, um sicherzustellen, dass Sie nur durch den Mund atmen

9. Schalten Sie das Inhalationsgerät ab

10. Reinigen Sie die Maske, Mundstück und den Arzneimittelbehälter gründlich mit Wasser und lassen diesen trocknen

Zuletzt angesehen