Rollatoren kaufen: So finden Sie den passenden Rollator

Verändern sich die Lebensumstände und man büßt durch Krankheit, einen Unfall oder im Alter an Mobilität ein, bieten Rollatoren eine hilfreiche Unterstützung im Alltag.

Jeder Lebensstil ist individuell. Deshalb finden Sie bei sanitaets-online.de verschiedene Rollator-Arten:

  • Standard-Rollatoren: Preisgünstige Allrounder für innen und außen
  • Leichtgewicht-Rollatoren: Einfache Handhabung und Sicherheit durch geringes Eigengewicht
  • Outdoor-Rollatoren mit hoher Geländetauglichkeit für Naturfreunde
  • Spezial-Rollatoren für besondere Anforderungen

 

So finden Sie den idealen Rollator für Ihre individuellen Bedürfnisse

Verändern sich die Lebensumstände und man büßt durch Krankheit, einen Unfall oder im Alter an Mobilität ein, bieten Rollatoren eine hilfreiche Unterstützung im Alltag . Jeder Lebensstil ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rollatoren kaufen: So finden Sie den passenden Rollator

Verändern sich die Lebensumstände und man büßt durch Krankheit, einen Unfall oder im Alter an Mobilität ein, bieten Rollatoren eine hilfreiche Unterstützung im Alltag.

Jeder Lebensstil ist individuell. Deshalb finden Sie bei sanitaets-online.de verschiedene Rollator-Arten:

  • Standard-Rollatoren: Preisgünstige Allrounder für innen und außen
  • Leichtgewicht-Rollatoren: Einfache Handhabung und Sicherheit durch geringes Eigengewicht
  • Outdoor-Rollatoren mit hoher Geländetauglichkeit für Naturfreunde
  • Spezial-Rollatoren für besondere Anforderungen

 

So finden Sie den idealen Rollator für Ihre individuellen Bedürfnisse

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    •  
    •  
1 von 16
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dietz Taima M GT 2017 Rollator
Dietz TAiMA M GT Leichtgewicht Rollator
199,30 € *
Standard-Rollator Banjo silber
Invacare P452E/3 Banjo
79,00 € *
Rollator Taima S GT von Dietz
Dietz TAiMA S GT Leichtgewicht Rollator
199,50 € *
Dietz Taima Rollatortasche
Dietz Rollator Tasche für TAiMA M / TAiMA M-GT
31,90 € *
Dietz Tablett für Taima Rollatoren
Dietz Tablett für TAiMA Rollatoren
21,00 € *
Rollz Motion Pakethalter
Rollz 3-in-1 Rollstuhlpaket Halter für Rollz...
49,00 € *
Dietz Taima Stockhalter
Dietz TAiMA Stockhalter
23,90 € *
Russka Vital Rückengurt
Russka Rückengurt für Rollator Vital
33,09 € *
Topro Troja Tablett für Rollator
Topro Troja Tablett
31,86 € *
Topro Troja Stockhalter
Topro Stockhalter für Troja Rollator
19,51 € *
Rehasense Tablett für Rollator
Rehasense Tablett für Rollator Athlon / Router...
20,00 € *
Indoor Rollator Roomba
Drive Medical Roomba Indoor Rollator
112,81 € *
1 von 16

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Rollators achten

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, lohnt sich die Überlegung, für welchen Einsatzzweck die Gehhilfe geeignet sein soll und welche Eigenschaften Ihr Rollator mitbringen muss:

  • Preis: Wird ein Rollator mit hohem Komfort für die dauerhafte Nutzung gesucht oder genügt ein preisgünstiges Modell bei einer vorübergehenden Mobilitätseinschränkung?
  • Einsatzzweck: Wird die Gehhilfe überwiegend in Innenräumen genutzt und muss daher besonders wendig sein? Oder kommt der Rollator hauptsächlich im Außenbereich zum Einsatz, womöglich auf unebenen Wegen?
  • Transport: Sind Sie oft mit dem Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und benötigen einen Rollator, der zusammenklappbar und leicht zu verstauen ist?
  • Bestehen spezielle Anforderungen wie z.B. eine besonders hohe Belastbarkeit und Stabilität für große und schwere Menschen? Oder wird bei Arthritis eine Gehhilfe mit gelenkschonender Führung benötigt?

 

Die Tabelle gibt einen ersten Überblick über die Hauptmerkmale verschiedener Rollator-Arten:

  Standardrollator Leichtgewichtrollator Outdoor-Rollator Spezial-Rollator
Komfort / Grundausstattung mittel hoch hoch hoch
Einsatzzweck Innen- und Außenraum Innen- und Außenraum Überwiegend im Außenraum Innen- und Außenraum
Geländetauglichkeit niedrig mittel hoch abhängig vom Modell
Preisspanne 79 – 399 € 149 – 429 € 235 – 429 € 300 – 2.200 €

Vorzüge moderner Rollatoren

Der technische Fortschritt schreitet auch bei medizinischen Hilfsmitteln mit schnellen Schritten voran. Dank neuer Materialien sind die Rollatoren der modernen Generation deutlich leichter und wendiger als ältere Modelle und ermöglichen eine bequemere Handhabung der Gehhilfen – bei gleichzeitig hoher Stabilität und Belastbarkeit. Konstruktionen aus Aluminium oder Carbon sind leichter zu schieben als herkömmliche Kassenmodelle und erfordern deutlich weniger Kraftanstrengung.

Renommierte Marken-Hersteller binden zunehmend auch die Nutzer in die Konzeption neuer Modelle ein und entwickeln innovative Funktionen, die den Alltag von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen deutlich erleichtern und einen aktiven Lebensstil fördern. So gibt es heute zahlreiche Modelle, die mit wenigen Handgriffen zusammenklappbar und damit ideal zur Beförderung mit Auto und Bahn geeignet sind. Für Naturfreunde stehen moderne Rollatoren mit speziellen Offroad-Reifen zur Verfügung, die ausgedehnte Spaziergänge auf unebenem Grund erlauben.

Besonders für diejenigen Nutzer, die dauerhaft auf eine Gehhilfe angewiesen sind und daher bequemen Komfort besonders zu schätzen wissen, ist die Anschaffung eines modernen Rollators eine lohnenswerte Investition.

Standard, Carbon oder Spezial: So finden Sie den geeigneten Rollator für Ihre Bedürfnisse

Ein Rollator muss in erster Linie Ihrem persönlichen Alltag entsprechen. Dabei spielen vor allen Dingen die Wendigkeit, das Gewicht aber auch Sonderausstattungen eine Rolle. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich über die Funktionalität Ihre Rollators im Klaren sein, um wieder einen unbeschwerten und freien Alltag erleben zu können.

Bei sanitaets-online.de finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Rollatoren.

  • Standard Rollatoren: bieten eine Standardausstattung zu besonders günstigen Preisen.
  • Leichtgewicht-Rollatoren: zeichnen sich durch ein besonders geringes Eigengewicht aus.
  • Outdoor Rollatoren: bieten ein sicheres Fahrgefühl auch auf unebenem Boden.
  • Indoor Rollatoren: sind etwas schmaler und mit kleinen Rädern für eine größere Wendigkeit ausgestattet.
  • Carbon Rollatoren: bestehen aus sehr stabilem Material bei geringem Eigengewicht.
  • Spezial-Rollatoren: sind Modelle für besonders große, kleine, schwere oder schwache Menschen mit einigen zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen.

Der Standard Rollator: kostengünstige Alternative für temporär immobile Personen

Der Standard Rollator besteht in der Regel aus Aluminium oder Stahlrohr und hat ein Eigengewicht von rund 10 kg. Seine Ausstattung umfasst die gängigsten Merkmale – dazu gehören:

  • 4 Räder
  • höhenverstellbare Griffe
  • Einkaufskorb
  • Sitzfläche
  • Feststellbremse

Standard Rollatoren können Sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwenden. Nur selten bieten sie eine Klappfunktion. Sie gehören zu den kostengünstigen Gehhilfen, die auch leger als Kassenmodell bezeichnet werden.

Wenn Sie nur zeitweise – beispielsweise nach einer Operation – auf einen Rollator angewiesen sind oder eine Ersatz-Gehhilfe zu Ihrem alltäglichen Modell wünschen, dann eignet sich der Standard Rollator sehr gut.

Der Leichtgewicht-Rollator: Komfortables Handling durch geringes Gewicht

Bei einem Leichtgewicht-Rollator wir das Gestell meist aus Aluminium gefertigt. Das macht die Gehhilfe mit 7 bis 8 kg nicht nur besonders leicht, sondern auch komfortabler im alltäglichen Gebrauch.

Hindernisse lassen sich leicht überwinden, durch die Klappfunktion ist der Rollator auch für den Transport geeignet und kann platzsparend verstaut werden.

Der Leichtgewicht-Rollator ist ein Alleskönner, den Sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich einsetzen können. Neben der Basis-Ausstattung können Sie Ihre Gehhilfe mit praktischem Zubehör, vom Rückengurt bis zum Regenschirm, individuell ergänzen.

Ob Topo Troja, Dietz Rollator XC oder andere namenhafte Hersteller – oft haben Sie auch die Wahl zwischen unterschiedlichen Farben, die Ihren Leichtgewichtrollator individualisieren.

Alles Wissenswerte zum Thema Leichtgewicht-Rollator erfahren Sie hier.

Der Outdoor Rollator: Ausgedehnte Spaziergänge auch auf unebenen Untergründen

Mit einem Rollator müssen Sie sich in Ihrer Mobilität kaum noch einschränken. Egal ob erdige Böden, Kopfsteinpflaser oder Feldweg – Rollatoren für den Außenbereich nehmen jede Herausforderung an und bringen Sie sicher ans Ziel.

Unterschiedlich große Reifen – meist vorne größer als hinten – federn Unebenheiten ab, der spezielle Radstand macht den Rollator sehr wendig und die Bremsen haften fest. Die Räder sind oftmals mit Luft gefüllt, das erhöht die Stoßdämpfung.

Alles Wissenswerte zum Thema Outdoor Rollatoren erfahren Sie hier.

Der Indoor Rollator: Durch Wendigkeit und schmale Bauart besonders gut für Innenräume

Der Indoor Rollator ist speziell auf die Anforderungen innerhalb von Wohnräumen zugeschnitten. Hier sind die Bewegungsspielräume meist kleiner, was eine schmalere und damit auch wendigere Bauweise verlangt.

Rollatoren für die Wohnung sind darauf spezialisiert, leichter durch Türrahmen und zwischen Einrichtungsgegenstände zu gelangen. Die Reifen sind meist deutlich kleiner, um besser rangieren zu können. Außerdem schonen sie Teppich-, Laminat- oder Holzböden.

Die Ausstattung eines Rollators für die Wohnung oder das Haus beinhaltet standardisiert ein Tablett, um Mahlzeiten oder Getränke zu transportieren. In der Regel gibt es auch einen kleinen Korb, in dem Sie die wichtigsten Dinge – zum Beispiel ein Telefon – unterbringen können.

Auch optisch passen sich Indoor-Rollatoren gut in Wohnräume, ohne das harmonische Bild zu stören.

Alles Wissenswerte zum Thema Indoor Rollator erfahren Sie hier.

Der Carbon Rollator: Leistungsfähigen Alleskönner

Sind Sie auf der Suche nach einer besonders leichten Gehhilfe, ist der Carbon Rollator die optimale Wahl. Sein Gewicht liegt zwischen 5 und 7 kg und ist damit noch leichter als der Leichtgewicht-Rollator.

Der Rahmen besteht meist aus einem Carbon-Teil, Griffe, Reifenaufhängung etc. sind in der Regel weiterhin aus Aluminium. Trotz seines geringen Gewichts ist der Carbon Rollator extrem stabil und ausgesprochen belastbar.

Auch ist oftmals die Optik ein Entscheidungskriterium für den Carbon Rollator. Er ist schlanker und meist moderner als herkömmliche Gehhilfen dieser Art.

Alles Wissenswerte zum Thema Carbon Rollator erfahren Sie hier.

Der Spezial Rollator: Die individuelle Lösung für besondere Ansprüche

Manche Rollatoren müssen speziellen Anforderungen gerecht werden. Bei starkem Körpergewicht, großem Wuchs, viel Reise-Aktivität oder auch speziellen körperlichen Einschränkung wie Arthritis oder Gleichgewichtsstörungen sind Spezial-Rollatoren die passende Gehhilfe.

Alles Wissenswerte zum Thema Spezial Rollator erfahren Sie hier.

Passendes Zubehör für Ihren Rollator bei sanitaets-online.de

Unsere Rollatoren verfügen bereits über zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die von Modell zu Modell variieren. Was Ihr Rollator als Grundausstattung bietet, entnehmen Sie bitte der Beschreibung. Darüber hinaus können Sie mit dem passenden Rollator-Zubehör Ihre Gehhilfe individuell für Ihren persönlichen Bedarf aufrüsten.

Von praktischen Rückengurten, die Ihnen das Sitzen auf dem Rollator noch bequemer und sicherer machen, bis hin zu Stockhaltern, Tabletts, Beleuchtung und sogar Transporttaschen, in denen sich die Gehhilfe schnell und sauber verstauen lässt, bieten die entsprechenden Hersteller viele Arten an Zubehör.

Unser Angebot an Ersatzteilen: Abgenutzte oder defekte Teile Ihres Rollators einfach ersetzen

Die Rollatoren, die Sie bei uns kaufen, sind ausgesprochen stabil und auf einen mobilen Alltag ausgerichtet. Dennoch kann es passieren, dass Verschleißteile ausgetauscht werden müssen. Reifen, Bremsen und weitere passende Ersatzteile finden Sie in unserem Onlineshop.

Rollatorschirme: Schutz vor Sonne und Regen

Wenn Sie mit Ihrem Rollator unabhängig von der Wetterlage geschützt mobil sein wollen, ist ein Rollatorschirm das passende Zubehör. Er schützt Sie vor Sonne und Regen und kann unkompliziert an Ihrem Rollator angebracht werden, so dass Sie weiterhin beide Hände zur Absicherung an den Griffen halten können.

Faltbare Rollatoren: Wann lohnt sich der Kauf?

Moderne Rollatoren sind heutzutage fast alle faltbar. Das erleichtert nicht nur den Transport, sondern spart auch viel Platz. Ein faltbarer Rollator ist sinnvoll, wenn Sie:

  • viel unterwegs sind – mit Bus, Bahn oder Flugzeug
  • Auto fahren oder Beifahrer sind
  • den Rollator im Hausflur oder in der Wohnung abstellen

Wie groß Ihr Rollator im zusammengefalteten Zustand ist, können Sie meist der Produktbeschreibung des jeweiligen Modells entnehmen.

Unser Service für Sie: Alle unsere Rollatoren kommen vormontiert bei Ihnen an

Ihre Gehhilfe ist einsatzbereit, sobald sie bei Ihnen Zuhause ankommt. Unser Service beinhaltet die Vormontage aller Rollatoren. Sie müssen das Gefährt lediglich auseinanderfalten und die Griffe auf die passende Höhe einstellen.

Was ist ein Rollator und wie unterscheidet er sich von anderen Gehhilfen?

Ein Rollator ist eine besonders hilfreiche Unterstützung, um möglichst lange mobil zu bleiben. Er hat meist vier Räder, zwei Griffe, eine Sitzfläche und eine Möglichkeit, Dinge zu transportieren. Er kann sowohl im Innen- als auch Außenbereich zum Einsatz kommen.

Der Rollator dient Ihnen bei Schwäche oder einer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit als zuverlässige Stütze und verleiht Ihnen Stabilität. Darüber hinaus eignet er sich zum Transport von alltäglichen Dingen und Einkäufen.

Weitere Gehhilfen sind:

  • Gehstock und Unterarmgehstützen: für Menschen, die etwas Unterstützung benötigen – zum Beispiel für das Gleichgewicht oder nach einem medizinischen Eingriff.
  • Gehgestelle: eignen sich für Menschen, die zwar mobil sind, aber nur wenig Gewicht halten können.
  • Für weitere Strecken oder Menschen, die in ihrer Mobilität sehr stark eingeschränkt sind, bieten sich Rollstühle und Elektromobile als Gehhilfen an.

Die Größe Ihres Rollators anpassen: So geht's

Bei der Wahl der richtigen Größe Ihres Rollators spielen zwei Faktoren die entscheidende Rolle: Die Sitz- und die Griffhöhe. Während die Sitzhöhe vorgegeben und sich in der Regel nicht verstellen lässt, können Sie die Handgriffe individuell einstellen.

Zu den meisten Modellen, die Sie in unserem Onlineshop kaufen können, sind die empfohlenen Größen übersichtlich angezeigt.

Ermitteln Sie die richtige Sitzhöhe Ihres Rollators

Die Sitzfläche Ihres Rollators lässt sich nicht verstellen. Darum sollte diese Höhe besonders gut ermittelt werden.

1.) Setzen Sie sich hierzu – möglichst mit angezogenen Schuhen – auf einen Stuhl, der für Sie eine bequeme Höhe hat.

Die Füße sollten sicher auf dem Boden stehen – legen Sie notfalls Bücher auf den Sitz, um ihn zu erhöhen. Messen Sie nun die Höhe Ihrer Sitzfläche.

Auch die Breite der Sitzfläche ist eine wichtige Größenordnung, damit Sie gut Platz haben und sicher aufstehen können. Messen Sie hierfür den Abstand von Beckenknochen zu Beckenknochen.

Bei fast jedem Rollator-Modell können Sie die Griffhöhe individuell verstellen. Einige haben sogar eine sogenannte Memory-Funktion und Sie müssen die Handgriffe nicht nach jedem Ausklappen neu einstellen.

2.) Ermitteln Sie die richtige Griffhöhe, indem Sie locker und ausgestreckt stehen. Die Arme hängen dabei seitlich am Körper herunter. Nun lassen Sie von einer zweiten Person den Abstand zwischen Handgelenk und Fußboden messen.

Mit diesen ermittelten Werten können Sie nun Ihren Rollator bei sanitaets-online.de bequem bestellen.

Wie stelle ich die Schiebegriffe auf die richtige Höhe ein?

Ist Ihr neuer Rollator bei Ihnen Zuhause eingetroffen, müssen Sie nur noch die Griffe auf die richtige Höhe einstellen. dabei gehen Sie wie folgt vor:

einstellen_handgriffe

Stehen Sie aufrecht zwischen den Griffen. Nun sollten die Schiebegriffe auf Höhe Ihres Handgelenks festgestellt werden.

So bewegen Sie sich mit Ihrem neuen Rollator

Die Fortbewegung mit Ihrem neuen Rollator wird für Sie schnell zur Routine.

laufen_am_rollator

Stellen Sie sich aufrecht hinter den Rollator, mittig zwischen die beiden Griffe. Winkeln Sie die Arme etwas an, um die Schiebegriffe sicher zu umschließen.

Setzen Sie nun einen Fuß vor den anderen und schieben Sie gleichzeitig den Rollator nach vorne.

Wie setzt man sich auf einen Rollator?

Ihr Rollator bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischendurch auf ihm Platz zu nehmen. Damit er dabei nicht wegrollt, müssen Sie im Vorfeld die Feststellbremse betätigen.

hinsetzen_rollator

Stellen Sie sich nun rückseitig zwischen die Hinterräder Ihres Rollators und sichern Sie sich dabei durch Greifen der Handgriffe ab.

Beugen Sie den Oberkörper etwas nach vorne und senken Sie das Gesäß langsam ab, bis Sie Kontakt mit der Sitzfläche haben.

Zuletzt angesehen